Glutenfrei im Restaurant - McDonald's und Co.

--- aktualisiert am 11.11.2013 ---

Neben Reformhäusern, Biomärkten, Supermärkten und Hotels stellen sich auch Restaurants verstärkt auf Menschen mit Zöliakie und Sprue ein. Zwar gibt es praktisch kein Lokal, dass ausschließlich glutenfreie Speisen anbietet. Oftmals gibt es aber eine spezielle glutenfreie Speisekarte oder die allergieauslösenden Stoffe sind auf der Speisekarte extra ausgewiesen.

Restaurant- und Steakhausketten

Eine gewisse Besonderheit stellen die großen Restaurant- und Steakhausketten, die insbesondere im Internet umfassend über Nährwerte und Allergene in ihren Speisen informieren dar.

Ein bisschen Spürsinn ist allerdings von Nöten, um die entsprechenden Seiten zu finden. Sollten die genannten Links nicht mehr stimmen (manchmal werden die Webadressen im Monatsrhythmus geändert), dann geben Sie einfach den Namen des entsprechenden Restaurants und das Schlagwort "Allergene" in der Suchmaschine Ihres Vertrauens ein.

McDonalds

Die Aussichten auf glutenfreie Genüsse sind bei McDonalds naturgemäß eingeschränkt.

Wenn Sie aber aus erster Hand erfahren wollen, ob die Pommes Frites oder auch die Salate und Salatsoßen denn nun Gluten enthalten oder nicht, können Sie den McDonalds Produktfinder nutzen. Dazu zuerst das Produkt auswählen und dann den Menüpunkt "Produktbeschreibung" anklicken. Dort finden Sie neben den Nährwerten auch Angaben zu 14 verschiedenen Allergenen.

Eine Zusammenfassung im PDF-Format gibt es hier. Nicht schön und etwas schwer zu lesen, da sehr klein gedruckt. Aber dennoch nützlich.

Ähnliche Informationen finden Sie auf mcdonaldsmenu.info. Die Bedienung der bunten, blitzenden und blinkenden Seite ist allerdings nur etwas für sehr geduldige und experimentierfreudige Zeitgenossen.

Und speziell für unsere südlichen Nachbarn: Der McDonalds Produktfinder Österreich. Auch hier können Sie die einzelnen Produkte anklicken. Im Gegensatz zur deutschen Seite erscheinen die Angaben zu den Allergenen direkt.

In einigen Ländern bietet McDonalds sogar glutenfreie Burger an. So zum Beispiel in Spanien oder Schweden. Schade, dass das in Deutschland bisher (?) nicht möglich ist.

Burger King

Noch einfacher macht es Ihnen Burger King mit seinen Allergiker-Informationen. Zumindest, wenn man den winzigen Link auf der Seite Geschmack & Frische findet. Zur Belohnung für die Ausdauer gibt es eine schlichte aber übersichtliche PDF-Datei mit allen wichtigen Informationen zu 14 Allergenen. Die Texte sind in einer seltsamen Mischung aus Englisch und Deutsch, das stört aber nicht wirklich.


Maredo

Über die Allergensuche von Maredo hatte ich längerer Zeit schon mal in meinem Blog berichtet. Einfach in der Maske ankreuzen, was Sie nicht vertragen - also beispielsweise Gluten - und die Allergiesuche starten. Ergebnis ist eine Liste mit allen Speisen und Getränken, die Sie bedenkenlos genießen können. Die Liste kann auch ausgedruckt oder per Mail verschickt werden.

Block House

Ähnliche Informationen bietet die Block House Nährwerttabelle. Glutenfreie und laktosefreie Speisen und Getränke sind dort besonders gekennzeichnet. Allerdings mit dem entsprechenden Warnhinweis: "Die Gerichte sind an sich frei von dem entsprechenden Stoff. Da wir diese Lebensmittel aber für Sie zubereiten, kann eine hundertprozentige Freiheit von Lactose oder Gluten nicht garantiert werden. An Küchenwerkzeugen können sich immer Spuren von fremden Lebensmitteln befinden."

Zudem findet sich auf der Seite eine kleine Broschüre mit glutenfreien und laktosefreien Menüvorschlägen, die sich speziell an Allergiker wendet.

Wienerwald

Dass es Wienerwald überhaupt noch gibt, war mir gar nicht so richtig bewusst. Der Blick auf die Webseite wienerwald.de zeigt jedoch insgesamt 31 Filialen in Berlin, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (Stand 01.2013). Darunter viele Neueröffnungen. Vorbildhaft die Allergentabelle im PDF-Format mit insgesamt 12 Allergenen. Glutenfrei sind alle Hendl außer dem Wiener Backhendl, die meisten Beilagen und der griechische Bauernsalat.

So vorbildlich die deutsche Webseite gestaltet ist, so grausig sieht das österreichische Pendant unter wienerwald.at aus. Webdesign aus dem vorigen Jahrhundert. Infos zu Nährwerten und Allergenen habe ich vergeblich gesucht.

Nordsee

Und auch Nordsee informiert unter dem Motto "Transparenz in allen Bereichen" ausführlich über Nährwerte und Allergene aller Speisen. Das glutenfreie Angebot ist zwar nicht besonders groß, aber einige Fischspezialitäten sind auch für Zöliakie-Betroffene geeignet. So zum Beispiel die große Matjesplatte mit Bratkartoffeln, grünen Bohnen und Sylter Sauce oder das Norwegische Lachsfilet auf der Haut gebraten mit Petersilienkartoffeln. Auch zwei Salate sind glutenfrei. Vorsicht vor den Sushi-Boxen: Alle enthalten glutenhaltiges Getreide!

dean&david

Gut 30 mal in Deutschland gibt es inzwischen dean&david. Der Schwerpunkt dieser Fastfood-Kette der etwas anderen Art liegt auf frischen Salaten, Suppen, Sandwiches und Thai Curries. Ein großer Teil der Speisen ist glutenfrei. Details zeigt die liebevoll aufbereitete Allergen-Fibel.

Vapiano

Bei Vapiano denke ich nicht zwangsläufig an glutenfreies Essen. Und außer einigen Antipasti, in Salate und Dolci enthalten alle Gerichte Gluten. Dennoch: Die ausführlichen Angaben unter meine Ernährung sind fast schon als vorbildlich zu bezeichnen.

KFC - Kentucky Fried Chicken

Völlig ungeeignet für uns ist Kentucky Fried Chicken. Hier ist außer den Pommes Frites und dem Kartoffelpüree praktisch nichts glutenfrei. Auch nicht die Salate. Und der Nährwertrechner ist zumindest gewöhnungsbedürftig und nichts für kleine Bildschirme.


Restaurantsuche

Suchen und Finden: www.glutenfrei-unterwegs.de unterstützt Sie bei der Suche nach einem Restaurant mit glutenfreiem Angebot. Klicken Sie bitte hier:

Glutenfreies Restaurant finden

und wählen Sie "Restaurant" aus. Am besten kreuzen Sie zusätzlich noch den Eintrag "Hotel" an, da das glutenfreie Angebot der Hotelrestaurants in der Regel auch Nichthotelgästen zur Verfügung steht.

Tipp: Kontaktieren Sie vorab das gefundene Restaurant, um sich nach dem aktuellen glutenfreien Angebot zu erkundigen. Oftmals ist es auch so, dass nicht immer alles vorrätig ist und bestimmte Speisen vorbestellt werden müssen.





www.glutenfrei-unterwegs.de
die Suche nach glutenfreien Einkaufsmöglichkeiten, Hotels und Restaurants  - Wissensteil - © 2009-2014