Buchtipps rund um Zöliakie und die glutenfreie Ernährung

Glutenfreie Buchtipps

Glutenfreie Ernährung ist eines der großen Themen der letzten Jahre. Sei es, dass Menschen wegen einer Krankheit gezwungen werden, sich mit dem Thema zu befassen. Sei es dass Sie sich einfach gesünder ernähren möchten. Während die erste Gruppe eng umgrenzt ist - lediglich 1 % der Bevölkerung leiden an Zöliakie - wächst die Zahl derer, die sich freiwillig glutenfrei ernähren, kontinuierlich an. Einige Statistiken behaupten gar, dass inzwischen bereits 10 % der Bevölkerung Gluten weitgehend meiden.

Aus welchem Grund auch immer. Wer mit der glutenfreien Ernährung startet, ist erst mal verunsichert. Es stellen sich Fragen wie: In welchen Lebensmitteln ist Gluten enthalten und in welchen nicht? Was darf ich überhaupt noch essen? Wie koche und backe ich glutenfrei? Und wieso schmeckt glutenfreies Brot so völlig anders als die bisher gewohnte glutenhaltige Variante?

Viele Antworten finden sich kostenlos im Internet. Aber es ist mehr als mühselig sich das notwendige Wissen zusammenzusuchen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier eine Auswahl an Büchern rund um das Thema Zöliakie und glutenfreie Ernährung vorstellen.


Zöliakie - Was ist das?

Für alle die frisch mit der Diagnose Zölikie konfrontiert werden ist es wichtig, sich umfassend zu informieren - schließlich besteht die einzige Behandlungsmöglichkeit in der strikten Einhaltung einer glutenfreien Diät. Diätfehler sind für diese Menschen besonders verhängnisvoll. Die folgenden Titel schließen gezielt die Lücke zwischen bruchstückhaften Internet-Infos und glutenfreien Kochbüchern und eignen sich damit gleichermaßen für Betroffene und Angehörige.


Zöliakie: Mehr wissen - besser verstehen

von Andrea Hiller

Andrea Hiller ist von Beruf Diätassistentin und seit Geburt selbst von Zöliakie betroffen. Sie hat sich quasi zur Spezialistin ihrer eigenen Krankheit gemacht.

Das Buch bietet Ihnen unverzichtbares Basiswissen: Wodurch entsteht die Erkrankung, wie verläuft sie? Was sind mögliche Folgen? Wie ernähre ich mich glutenfrei? Gibt es darüber hinaus weitere Therapien? Wie ändert sich der Alltag? Ausführlich wird erklärt, wie Sie abwechslungsreich, lecker und familientauglich glutenfrei essen. So finden Sie sich gut mit der neuen Situation zurecht und wissen, worauf es jetzt besonders ankommt.

Persönliches Fazit: Eine kurze, prägnante, leichtverständliche Einführung in das Thema.

Ebenfalls von Andrea Hiller erhältlich:

Richtig einkaufen Glutenfrei: Für Sie bewertet: Über 600 Lebensmittel bei Zöliakie
9,99 EUR, mehr bei Amazon


Glutenfrei leben für Dummies

von Danna Korn

Das Buch umfasst alles Wissenswerte von der Diagnose bis zum Leben mit Zöliakie. Die Autorin macht auf die Risiken aufmerksam und gibt wertvolle Tipps für ein erfülltes Leben trotz Zöliakie. Sie erfahren, worauf Sie bei der Nahrungszubereitung achten müssen, wo Sie glutenfreie Nahrungsmittel erwerben und wie Sie im Supermarktregal glutenhaltige von glutenfreier Nahrung unterscheiden können. Über 50 Rezepte der Deutschen Zöliakie Gesellschaft e.V. zu Frühstück, Snacks, Hauptspeisen, Desserts und Salate runden das Buch ab.

Persönliches Fazit: Mehr Information zum Thema geht nicht. In diesem Buch finden Sie wirklich alles, was Sie wissen müssen. Die Fülle an Information führt dazu, dass es an manchen Stellen etwas unübersichtlich wirkt.


Glutenfrei genießen trotz Unverträglichkeiten
von Nicole Kolisch, 17,90 EUR, mehr bei Amazon.

Ratgeber zu den Ursachen und der Behandlung von Zöliakie, kombiniert mit einer umfangreichen Lebensmittelkunde sowie glutenfreien Rezepten.


Zöliakie und weitere glutenbedinte Krankheiten

Gluten ist nicht nur Auslöser von Zöliakie, sondern kann eine Reihe weiterer Krankheiten verursachen. So zum Beispiel die weit verbreitete Glutensensitivität - auch Glutenunverträglichkeit oder Glutenintolleranz genannt - oder die eher seltenen Krankheitsbilder von Gluten-Ataxie und Dermatitis herpetiformis Duhring. Eine umfangreiche, teilweise recht wissenschaftliche aber dennoch verständliche Einführung bietet der folgende Titel:

Die ganze Wahrheit über Gluten: Alles über Zöliakie, Glutensensitivität und Weizenallergie
von Dr. Alessio Fasano und Susie Flaherty, 19,99 EUR, mehr bei Amazon

Für alle, die "mehr" wissen und sich intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen, ein unbedingtes Muss!


Glutenfreie Ernährung - ein Gewinn für alle?

Dass glutenfreie Ernährung inzwischen mehr ist, als eine Diät für wenige, beweisen die folgenden Bestseller. So richtig populär wurde der Verzicht auf Gluten aber durch Stars wie Gwenyth Paltrow, Jessica Alba, Victoria Beckham, Miley Cyrus oder Lady Gaga. Auch einige Spitzenathleten wie die Tennisstars Sabine Lisicki und Novak Djokovic, der Bayern-Fußballer Jerome Boateng oder die Biathletin Andrea Henkel ernähren sich glutenfrei. Kurz: Glutenfrei als neuer Lebensstil.


Weizenwampe - Warum Weizen dick und krank macht

von Dr. med. William Davis und Imke Brodersen (Übersetzung)

Der Untertitel verrät es bereits. Nach Ansicht des Autors ist Weizen nicht nur für Zöliakie sondern für viele weitere körperliche Beschwerden verantwortlich. So zum Beispiel Übergewicht, Diabetes, Osteoporose, hoher Cholesterinspiegel, beschleunigte Zellalterung und Herzbeschwerden. Grund dafür ist die genetische Veränderung des Getreides seit Mitte des 20. Jahrhunderts.

Spiegel-Bestseller, Nr. 1 Bestseller New York Times, Nr. 1 Bestseller Amazon

Persönliches Fazit: Spannend wie ein Krimi aber nicht unumstritten.


Weizenwampe - Das Kochbuch: Gesund und schlank ohne Weizen
von Dr. med. William Davis, 9,99 EUR, mehr bei Amazon
Das Kochbuch zum Bestseller. Mit 120 Rezepten.

Dumm wie Brot: Wie Weizen schleichend Ihr Gehirn zerstört
von Dr. David Perlmutter, 14,99 EUR, mehr bei Amazon

Dumm wie Brot: Das Kochbuch: So verhindern Sie, dass Weizen Ihr Gehirn zerstört
von Dr. David Perlmutter, 14,99 EUR, mehr bei Amazon
Das Kochbuch zum Bestseller. Mit über 150 Rezepten.

Wie der Weizen uns vergiftet: Der Ratgeber für Glutensensitive
von Julien Venesson, 14,99 EUR, mehr bei Amazon

Leben ohne Brot: Die wissenschaftlichen Grundlagen der kohlenhydratarmen Ernährung
von Wolfgang Lutz, 22,00 EUR, mehr bei Amazon

Warum macht die Nudel dumm?

von Dr. med. Ulrich Strunz

Ich persönlich mag Herrn Dr. Strunz ja nicht so besonders, weil er zu jedem Thema, das gerade hipp und in ist gleich ein Buch schreibt. Auf der anderen Seite schafft er es kurzweilig und leicht verständlich in ein Thema einzuführen. Ob die Nudel jetzt tatsächlich dumm und die Tomate dick macht, kann ich nicht beurteilen. Tatsächlich gibt es aber jede Menge Tipps für eine kohlenhydratarme Ernährung.

Wieso macht die Tomate dick? Schlank und fit für immer - Kohlenhydrate aufspüren und austricksen
von Dr. med. Ulrich Strunz, 16,99 EUR, mehr bei Amazon


Glutenfrei kochen und backen

Die glutenfreie Küche ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Es reicht nicht aus, glutenhaltige Zutaten einfach 1:1 durch glutenfeie Zutaten zu ersetzen. Besonders glutenfreies Mehl verhält sich beim Backen völlig anders als das gewohnte Weizen- oder Roggenmehl.

Die folgenden Titel wenden sich vor allem an Zöliakiepatienten, die sich absolut strikt glutenfrei ernähren müssen. Der Schwerpunkt liegt oft auf Backrezepten, da viele Kochrezepte ohnehin natürlich glutenfrei sind.


Glutenfrei genießen: Lecker kochen und backen bei Zöliakie

von Trudel Marquardt und Britta-Marei Lanzenberger

Keine Angst: Auf Gluten zu verzichten, bedeutet nicht auf eine genussvolle Ernährung zu verzichten. Ziel dieses Buches ist es, mit rund 100 leckeren und alltagstauglichen Rezepten, den Ernährungszustand und die Lebensqualität der Betroffenen zu optimieren. Und: der mitgebrachte Geburtstagskuchen oder die feinen Weihnachtsplätzchen schmecken auch Familie, Freunden und Gästen. Dazu gibt es Antworten auf alle Praxisfragen. Die Einsteiger-Woche, wichtige Einkaufs- und Küchentipps sowie hilfreiche Adressen erleichtern die Umstellung auf eine glutenfreie Ernährung.

Persönliches Fazit: In den Rezepten wird fast ausschließlich mit fertigen glutenfreien Mehlen und Backmischungen unterschiedlicher Hersteller wie Schär oder Hammermühle gearbeitet. Mir kommt das sehr entgegen, da ich nicht so oft koche und backe und mir nicht auch noch eine Mehlmischung aus einzelnen Zutaten zusammenstellen möchte. Ist aber sicherlich Ansichtssache. Die vielen wunderschönen Farbfotos machen Lust auf mehr.


Köstlich essen bei Zöliakie

von Andrea Hiller

Auf frische Brötchen, duftendes Brot und köstliche Kuchen verzichten? Überhaupt nicht nötig! Auch mit Zöliakie können Sie genießen und schlemmen. Wie Muffins, Pfannkuchen und Co. auch mit glutenfreien Mehlen super gelingen, zeigt Ihnen dieses Back- und Kochbuch. Neben vielen tollen Backideen finden Sie aber auch Rezepte für Spätzle, Nudeln und Knödel. Vom kleinen Snack über delikate Hauptgerichte bis hin zu verführerischen Desserts. So gelingt die glutenfreie Küche ohne Probleme - da essen die Familie und die Freunde gerne mit.

Dazu das Basis-Wissen Zöliakie und viele Tipps, woran Sie glutenhaltige Lebensmittel erkennen und wie Sie sie durch andere ersetzen.

Persönliches Fazit: Im Gegensatz zum Titel von Trudel Marquardt und Britta-Marei Lanzenberge wird in diesem Buch mit selbst gemischten glutenfreien Mehlen gearbeitet. Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit vielen farbigen Fotos.


Backen ohne Gluten: Über 80 süße und pikante Backideen bei Zöliakie und Gluten-Unverträglichkeit
von Muriel Frank, 14,99 EUR, mehr bei Amazon

Backen ohne Zucker: Gluten- und lactosefrei
von Sabine Perndl, 14,90 EUR, mehr bei Amazon

Das andere Getreide: Glutenfrei kochen und backen mit Quinoa, Amarant & Co.
von Erica Bänziger und Andreas Thumm, 19,90 EUR, mehr bei Amazon

Familienrezepte glutenfrei: pikant und süß
von Aran Goyoaga, 26,90 EUR, mehr bei Amazon

Umfangreich bebildertes Kochbuch mit 120 unkomplizierten glutenfreien Alltagsrezepten von herzhaft bis süß. Brot, Brötchen und Kekse finden sich dagegen kaum. Die Einleitung beschränkt sich auf wenige Seiten. Das richtige also für diejenigen, die über die Hintergründe von Zöliakie und glutenfreier Ernährung bereits Bescheid wissen und neue Anregungen für den heimischen Herd suchen.

Glutenfrei backen, 60 herzhafte Rezepte
von Hannah Miles, 16,95 EUR, mehr bei Amazon

Der Titel sagt es bereits. Rezepte für alles, was aus dem Backofen kommt: Muffins & Scones, Brot & Pizza, Fingerfood & Snacks, Pasteten & Tartes, Aufläufe & Überbackenes.

Glutenfrei backen, über 80 Rezepte für überragenden Genuss
von Angelika Kirchmaier, Rosemarie Loidl und Trudel Marquardt, 14,90 EUR, mehr bei Amazon

Im Gegensatz zum vorigen Titel eher für die "süße Fraktion" geeignet. Neben Brot, Brötchen und Pizza gibt es viele Rezepte für Kuchen, Kekse und süße Mehlspeisen. Etwas befremdlich: Es werden ausschließlich "Mix it!" Fertigmehle von Glutano (inzwischen Schär) verwendet. Mir etwas zu viel unverholene Werbung ...

Glutenfrei backen für Naschkatzen
von Emma Goss-Custard, 19,99 EUR, mehr bei Amazon

Glutenfreies Brot - Rezepte für gesunden Genuss
von Jessica Frej und Maria Blohm, 17,99 EUR, mehr bei Amazon

Wunderschönes Backbuch in das ich mich sofort verliebt habe. Ohne große Einleitung geht es direkt zu den Rezepten. 40 verschiedene Brote aus reinen Zutaten ohne Mehlmischungen. Dazu Pizzateig und Tortillas sowie einige zusätzliche "Goodies".

In einigen wenigen Rezepten wird Hafer verwendet - auf die damit verbundene Problematik wird gesondert eingegangen.

Glutenfreie Südtiroler Küche
von Magdalena Steger, 21,90 EUR, mehr bei Amazon

Auf diesen Titel bin ich erstmals in Österreich gestoßen. Über 80 Rezepte quer durch Südtirols Speisenvielfalt zeigen, dass der glutenfreie Genuss von Tirtlan, Strauben, Breatln, Vollkornbrot, Spinatknödeln, Spatzlen, Pressknödeln und zahlreichen Kuchen und Keksen durchaus schmackhaft gelebt werden kann.

Glutenfrei kochen für die ganze Familie
von Anja Donnermeyer, 17,99 EUR, mehr bei Amazon

Rezepte einmal "quer durch den Gemüsegarten". Vom Frühstück bis zur Hauptspeise, von Brot, Brötchen und Pizza bis hin zu Kuchen und süßen Desserts. Besonderes Augenmerk wird in diesem Buch darauf gelegt, auch Kindern die glutenfreie Ernährung schmackhaft zu machen.

Glutenfrei kochen und backen: Gesund genießen
von Heather Whinney und Jane Lawrie, 16,95 EUR, mehr bei Amazon

Glutenfrei und laktosefrei backen: Über 100 erprobte Rezepte und viele Tipps für Brote, Kuchen und Plätzchen
von Nora Kircher, 12,95 EUR, mehr bei Amazon

Glutenfrei und vegetarisch: Kochen und Backen Band 1
von Birgit Wäschenbach und Renate Kerner, 22,90 EUR, mehr bei Amazon

Glutenfrei und vegetarisch: Kochen und Backen Band 2
von Birgit Wäschenbach und Renate Kerner, derzeit nicht verfügbar

Quick Gluten-free - 360 schnelle Rezepte
ohne Autorenangabe, 12,00 EUR, mehr bei Amazon

Quinoa, Amarant, Teff & Co. - glutenfreie und vegetarische Genussrezepte
von Erica Bänziger, 19,90 EUR, mehr bei Amazon

Rezepte mit Amarant, Quinoa, Kastanie, Buchweizen, Hirse, Erdmandel, Teff und Mais. Das Buch ist auch unter dem Titel "Das andere Getreide: Glutenfrei kochen und backen mit Quinoa, Amarant & Co." im Handel.

Selbst gemacht: Glutenfrei
von Dorling Kindersley, 12,95 EUR, mehr bei Amazon

Glutenfrei Kochen und Backen von morgens bis abends: Vom Frühstück über Appetithäppchen und Vorspeisen bis hin zur Hauptspeise. Dazu Kuchen und Desserts.


Glutenfreies Weihnachten

Die Zahl spezieller Titel für Weihnachten ist überschaubar:

Zauberhafte Weihnachtsbäckerei - glutenfrei
von Anja Völkel, 14,00 EUR, mehr bei Amazon


Zöliakie bei Kindern

Besonders hart trifft die Diagnose Zöliakie Kinder. Eine Reihe von Büchern geht daher speziell auf die Bedürfnisse der kleinsten Patienten ein.

Zucker, Zauber und Zinnober: Ein Bilderbuch für Kinder mit der Lebensmittelunverträglichkeit Zöliakie
von Birgit Kulmer, Anna Marshall und Beate Kapprell, 14,95 EUR, mehr bei Amazon

Wunderbares Buch für Kinder. Fiona, die kleine Feldmaus, darf eines Tages kein Getreide mehr essen. In der Stadtmaus Yoko findet sie eine neue Freundin und lernt mit ihr auch ohne Getreide einen echten Zauberkuchen zu backen.

Zucker, Zauber und Zinnober. Das Kinderkochbuch
von Birgit Kulmer, Anna Marshall und Katrin Dittmann, 14,95 EUR, mehr bei Amazon

Glutenfreie Rezepte für Kinder: Koch- und Backgenuss ohne Verzicht
von Dr. Dipl.-Oecotroph. Sonja Vilei, 8,99 EUR, mehr bei Amazon

Zöliakie bei Kindern - Das Kochbuch
von Susanne Weimer-Koschera, 17,99 EUR, mehr bei Amazon


Glutenfrei als neuer Lebensstil

Unabhängig von Zöliakie ist glutenfreie Ernährung "in". Zwei wunderschöne Kochbücher mit glutenfreien Rezepten gibt es inzwischen von der Hollywoodschauspielerin Gwyneth Paltrow. Dazu viele persönlichen Anekdoten und Familiengeschichten.

Meine Rezepte für Familie und Freunde
von Gwyneth Paltrow, 14,95 EUR, mehr bei Amazon

Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen
von Gwyneth Paltrow, 24,90 EUR, mehr bei Amazon


Weitere empfehlenswerte Titel:

Hemsley und Hemsley: Natürlich gut essen
von Melissa Hemsley und Jasmine Hemsley, 24,95 EUR, mehr bei Amazon

Mehr als 150 kreative Rezepte aus naturbelassenen Zutaten, ohne Gluten und Industriezucker sorgen für kulinarische Höhenflüge mit Wellnesseffekt. Viele weitere Rezepte gibt es auf der (englischsprachigen) Webseite www.hemsleyandhemsley.com der beiden Schwestern.

Deliciously Ella: Genial gesundes Essen für ein glückliches Leben
von Ella Woodward, 19,99 EUR, mehr bei Amazon

Das Buch zum (englischsprachigen) Food Blog "Deliciously Ella" mit über 100 natürlichen, pflanzlichen milch- und glutenfreien Rezepten. Ellas erstes Kochbuch eroberte mit Erscheinen Platz eins der britischen Bestsellerlisten.


Eine Reihe weiterer Koch- und Backbücher verfolgt einfach eine gesündere Ernährung, zum Beispiel ohne Weizen oder Zucker. Die Rezepte in diesen Titeln sind nicht zwingend glutenfrei. In aller Regel gibt es aber dennoch viele Ideen für die glutenfreie Küche. Oft wird auf strikt glutenfreie Alternativen auch gesondert hingewiesen.


Genussvoll schlemmen - ohne Weizen, Zucker und Milch

von Jorden und Jessica Bourke

Immer mehr Menschen sind gezwungen, auf bestimmte Nahrungsbestandteile zu verzichten. Was aber nicht heißt, dass sie auch auf Genuss beim Essen verzichten wollen! Jordan und Jessica Bourke beweisen, dass gesundes Essen nicht auf Kosten des Geschmacks gehen muss. Mit jahrelanger Erfahrung und viel Kreativität haben sie eine Vielzahl von Alternativen zu Weizen, Zucker oder Milch ermittelt, die alles andere als Ersatzlösungen sind.

Achtung: Dieses Buch ist definitiv kein reines Glutenfrei Koch- und Backbuch. Viele Rezepte enthalten Hafer und Dinkel - einige wenige sogar Roggen. Andererseits finden sind viele schmackhafte exotische Rezepte mit von Natur aus glutenfreien Zutaten, die es anderswo so nicht gibt. Zum Beispiel spanische Fleischklößchen, Socca (das sind herzhafte Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl) oder marokanischer Orangenkuchen ganz ohne Mehl.

Persönliches Fazit: Ich habe mich in dieses Buch auf Anhieb verliebt - auch wenn nicht alle Rezepte "blind" für Zölis geeignet sind.


Dass es glutenfreie Rezepte und Hinweise zu glutenfreier Ernährung auch in Büchern gibt, bei denen man auf den ersten Blick nicht damit rechnet, zeigen die folgenden Titel:


Paleo - die Steinzeitdiät

Paleo - Power for Life

von Nico Richter

PALEO auch bekannt als Steinzeit-Diät oder Steinzeit-Ernährung - ist keine kurzfristige Diät sondern die perfekte Ernährung für langfristige Gesundheit und Fitness (so zumindest der Autor des Buches). Sie basiert auf natürlichen, hochwertigen Lebensmitteln: Fleisch, Fisch, Eiern, Gemüse, Obst und gesunden Fetten. Industriell verarbeitete Lebensmittel, Zucker, Kohlehydrate aus Getreide sowie chemischen Zusatzstoffe werden dagegen konsequent gemieden. Damit ist diese Ernährungsform natürlich glutenfrei und für Menschen mit Zöliakie, Glutensensitivität, Laktoseintoleranz und weiteren Nahrungsmittelunverträglichkeiten ideal geeignet.

Persönliches Fazit: Als Quelle für gesunde glutenfreie Rezepte perfekt - da ist es mir völlig egal, ob Paleo tatsächlich die allein selig machende Form der Ernährung ist.

Paleo-Küche für Genießer: 160 einfache Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte
von Danielle Walker, 24,99 EUR, mehr bei Amazon

Danielle Walkers erstes Kochbuch

Paläo-Küche für jeden Tag: Über 100 einfache Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte
von Danielle Walker, 24,99 EUR, mehr bei Amazon

Danielle Walkers zweites Kochbuch

Paleo für Schokoladen-Fans: 80 glutenfreie süße Versuchungen
von Kelly V. Brozyna, 19,99 EUR, mehr bei Amazon

Der Titel sagt es schon: Vorwiegend Süßes (und einige Hauptgerichte) für alle Schokoladenfans. Da Kelly Brozyna selbst Zöliakie hat, sind alle 80 Rezepte garantiert glutenfrei. Ganz im Sinne der Paleo-Ernährung werden in fast allen Rezepten Kokosprodukte wie Kokosmehl, Kokosmilch, Kokoschreme und Kokosfett verwendet. Haushaltszucker fehlt dagegen völlig, was im Sinne einer gesunden Ernährung ja kein Nachteil ist.


Video

Das Glutenfrei 1x1

Zum Abschluss für alle Lesefaulen "Literatur" zum Anschauen: Ein 95-minütiges Video zu allen Themen rund um Zöliakie und glutenfreie Ernährung.

Persönliches Fazit: Ich finde die Idee interessant, gesehen habe ich das Video selbst aber noch nicht.



Ein kleiner Tipp noch in eigener Sache: Schauen Sie doch auch mal auf meiner Seite "Zahn und Bürste" vorbei. Dort erfahren Sie alles über elektrische Zahnbürsten und Mundduschen sowie die richtige Mundhygiene.



www.glutenfrei-unterwegs.de
Bücher, Buchtipps, Literatur - © 2009-2015