Glutenfrei in Innsbruck

Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia

Da ich recht oft in Innsbruck bin, habe ich im Internet mal recherchiert, was es dort so an Hotels, Restaurants und Cafés sowie Einkaufsmöglichkeiten mit glutenfreiem Angebot gibt.

Die Pizzerei sowie das Reformhaus Martin habe ich bei der Gelegenheit auch gleich ausprobiert. Das Solo Pasta hatte dagegen leider gerade Ruhetag.

Hotels

Das einzige Hotel in Innsbruck, das auf seiner Webseite ausdrücklich auf ein glutenfreies (und laktosefreies) Frühstück hinweist, ist das BEST WESTERN Hotel Mondschein in der Mariahilfstraße 6. Das 1473 (!) erstmals erwähnte Hotel liegt zentral, nur 3 Minuten vom berühmten Goldenen Dachl entfernt. Viele Sehenswürdigkeiten, Restaurants, die Einkaufsstraßen und die Bergbahn sind zu Fuß bestens erreichbar.

Die englischsprachige Webseite GlutenFreeHotelsGuide listet für Innsbruck dagegen knapp 20 Hotels auf, in denen man auf Anfrage zum Frühstück glutenfreies Brot erhält. Nähere Infos konnte ich leider nicht finden. Am besten also vorher nachfragen.

Restaurants und Cafés

Solo Pasta

Der Name sagt es schon: In der Spaghetteria gibt “nur” Pasta, keine Pizza. Diese dafür aber auch glutenfrei.

Unversitätsstrasse 15b, 6020 Innsbruck, solopasta.at

Die Pizzerei

Auch hier ist der Name Programm: Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf (Holzofen)Pizza. Leider nicht (mehr) in einer glutenfreien Variante. Allerdings werden auch einige wenige ausgesuchte Nudelgerichte angeboten. Diese gibt es auf Wunsch auch mit glutenfreien Nudeln.

Wir waren dort im Juli 2014 beim Essen. Die freundliche Bedienung war sehr hilfsbereit und hat uns nach einigen Minuten extra nochmal darauf hingewiesen, dass das Essen noch etwas dauert, da die glutenfreien Nudeln gerade frisch gekocht werden. Schönes Ambiente mit Portionen so richtig zum satt essen!

Reservierung ist zu empfehlen. Wir konnten gerade noch einen Tisch für 2 Personen ergattern. Gegen Abend füllte sich das Lokal schnell.

Bozner Platz 6, 6020 Innsbruck, diepizzerei.at

Vapiano - Neu -

Wenn man aus Deutschland kommt, dann denkt man bei Vapiano nicht unbedingt an glutenfreies Essen. Anders in Österreich. Hier gibt es vier verschiedene garantiert glutenfreie Risotti. Zum Beispiel Risotto pomodoro e gamberetti, das sind gebratene Garnelen, Zwiebeln und Weißwein in hausgemachter Paradeisersauce, abgerundet mit Vapiano Basilikum-Pesto. Lecker!

Leopoldstrasse 1 , 6020 Innsbruck und Bleichenweg 18, 6020 Innsbruck, vapiano.com

Restaurant Fischerhäusl

Zum Restaurant Fischerhäusl hatte ich im Internet nur einen vagen Hinweis gefunden. Auf meine Anfrage wurde mir mitgeteilt: Viele Gerichte der Standardkarte sind glutenfrei. Auf Vorbestellung können auch Sonderwünsche berücksichtigt werden. Glutenfreies Brot sowie glutenfrei Pasta sind immer im Haus.

Herrengasse 8, 6020 Innsbruck, fischerhaeusl.com

Himal Nepali Kitchen

Mal was anderes: Nepalesische Küche. Die meisten Gerichte sind glutenfrei. Gemäß den Kommentaren auf Glutenfree Roads ist die Bedienung sehr freundlich und kennt sich aus.

Universitätsstraße 13, 6020 Innsbruck

Café Konditorei Munding

Angeblich Tirols älteste Konditorei. Nur wenige Schritte vom berühmten Goldenen Dacherl entfernt. Stets werden einige glutenfreie Kuchen angeboten.

Kiebachgasse 16, 6020 Innsbruck, munding.at

Einkaufen

Mitten in der Fußgängerzone findet Ihr das Reformhaus Martin (Herzog Friedrichstraße 29) sowie mehrere DM Drogeriemarktfilialen (z.B. am Marktgraben 27 oder in der Anichstraße 7).

Im DM gibt es das bekannte Basissortiment. Das Reformhaus Martin dagegen besticht durch eine besonders umfangreiche Auswahl glutenfreier Produkte verschiedenster Hersteller inkl. der Tiefkühlprodukte aus dem Hause Schär. Dafür sind aber auch die Preise etwas höher.

Über das ganze Stadtgebiet verteilt könnt Ihr Euch in den bekannten Supermärkte wie Merkur, MPreis, Spar, und Co. gut selbst versorgen.

Alles in allem also gute Nachrichten aus Tirols Hauptstadt für alle, die an Zöliakie leiden und sich glutenfrei ernähren müssen.

Dieser Beitrag wurde unter einkaufen, essen gehen, unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.